• Patientin Erika Asche ist eine der wenigen Frauen, bei der die Atmung während des Schlafes einfach aussetzt.
  • Eine Nacht im Schlaflabor – komplett verkabelt!
  • Im Schlaflabor bei Dr. Jan Giso Peter in Hannover werden mit Hilfe von Elektroden am Kopf der Schläfer Profile über die Schlafphasen jedes Menschen erstellt.
  • Eine Nachsichtkamera behält die Patienten ständig im Blick.
  • In Northeim steht eine der größten Fabriken für Schlafunterlagen - deutschlandweit. 2000 Matratzen verlassen täglich den Betrieb.
  • Fabrik Leiter Andreas Breckle steht vor riesigen Schaumstoffwürfeln. 40.000 Matrazen sollen daraus werden.
Scroll to Content

Eine Gute Nacht

2018, 30 Minuten, NDR, Wie geht das?

Der Mittellandkanal ist die kürzeste und schnellste Verbindung zwischen Ems und Elbe und damit Deutschlands wichtigste Schifffahrtsachse zwischen West und Ost. Ein Großteil des Kanals fließt durch Niedersachsen. Wie die Autobahn 2,  gilt der Mittellandkanal als wichtigste Ost-West-Verbindung in Deutschland. Bis zu 200-Meter-lange Frachter ziehen ihre Bahnen, schlagen Güter um. Hobbykapitäne genießen ihre Freizeit auf dem Wasser und gehen `vor Anker´ im Yachthafen. 180 Kilometer, auf denen auf und neben dem Wasser viel passiert.

Zwischen Helmstedt und Rusbend liegt das Revier der Wasserschutzpolizei. Ein Bereich, in dem die Beamten mit Boot und Streifenwagen täglich unterwegs sind. Sie kontrollieren Kapitäne, Boote und Angler. Zwischen Minden und Magdeburg hat Dirk Arnemann die einzige Tankstelle auf dem Kanal. Dirk hat bei Kanal-Kilometer 149,25 noch viel mehr zu bieten: Feuerlöscher-Service, Rettungswesten-Check und Trinkwasserversorgung übernimmt er. Einige Kilometer weiter wird eine Großbaustelle eingerichtet. Der Mittellandkanal wird trockengelegt. Das Wasser kommt raus. Ein harter Job für die Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamt. Der kleine Ort Idensen am Kanal ist bei allen Freizeitkapitänen besonders beliebt: Es ist quasi der Campingplatz für die privaten Skipper. Bis zu hundert Sportboote liegen hier am Steg. Sie bleiben gerne für ein paar Tage. Denn hier treffen sich gute Laune, gutes Essen und andere Freizeitkapitäne.

Die nordstory fängt das Leben auf und neben dem Kanal ein und erzählt die Geschichten der Menschen, die mit und vom Mittellandkanal leben.

Im Auftrag des

NDR Logo